Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem

16,90 

Johannes Brahms, Ein deutsches Requiem op. 45

Elena Copons, Sopran
Adrian Eröd, Bariton
Klavierduo Gröbner Trisko, Klavier

Chorus sine nomine
Johannes Hiemetsberger

aufgenommen im Oktober 2013
im Franz Liszt Konzertsaal, Raiding

Produzent: Richard Winter

Aufnahmeleitung: Herwig Reiter
Tontechnik: Thomas Lang
Editor: Dr. Hans Zeppelzauer
Grafik: Joachim Raunig
Cover-Foto: Moritz Wustinger

Kategorie:

Beschreibung

Detailprogramm

Selig sind, die da Leid tragen
Denn alles Fleisch, es ist wie Gras
Herr, lehre doch mich
Wie lieblich sind deine Wohnungen
Ihr habt nun Traurigkeit
Denn wir haben hie keine bleibende Statt
Selig sind die Toten

Zusätzliche Information

Verlag

Gramola

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.