The Marriage of Heaven and Hell

16,90 

„Without Contraries is no progression.
Attraction and Repulsion, Reason and Energy, Love and Hate, are necessary to Human existence.“
(William Blake)

Kategorie:

Beschreibung

Detailprogramm

BO HOLTEN Schall und Rauch und Rosenstrauch

Theresa Dlouhy, Sopran 1
Katrin Kriegl, Sopran 2
Birte Dalbauer-Stokkebaek, Alt
Florian Ehrlinger, Tenor

SAMUEL BARBER Agnus Dei (Adagio for Strings)

Barbara Achammer, Sopran

JOHANNES BRAHMS Drei Gesänge für sechsstimmigen Chor a cappella op. 42

1. Abendständchen (Clemens Brentano)
2. Vineta (Wilhelm Müller)
3. Darthulas Grabesgesang (Johann Gottfried Herder nach Ossian)

GUSTAV MAHLER Die zwei blauen Augen

Lieder eines fahrenden Gesellen Nr. 4
bearbeitet von Clytus Gottwald

ANTON BRUCKNER Denn er hat seinen Engeln befohlen

Sinfonie Nr. 7, Auszug aus dem 1. Satz
bearbeitet von Florian Maierl

PER NØRGÅRD Wiigen-Lied (Adolf Wölfli)

Christiane Fischer, Sopran
Malte Puls, Bass

ARNOLD SCHÖNBERG Friede auf Erden op. 13 (Conrad Ferdinand Meyer)

Zusätzliche Information

Förderungen

Gefördert durch den österreichischen Musikfonds

Verlag

Gramola

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „The Marriage of Heaven and Hell“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.